Polycarbonat

Das unternehmen

Ein vielseitiges Material für unterschiedlichste Anwendungen

Ein Polymer ist ein komplexes Molekül, das aus vielen molekularen Gruppen besteht, die kettenartig durch Wiederholungen derselben Bindungsart (als kovalent bezeichnet) miteinander verbunden sind. Polycarbonat wird im Besonderen aus Kohlensäure hergestellt und durch eine von Bisphenol abgeleitete chemische Gruppe gebunden.

Polycarbonat ist ein formloser Stoff (ohne kristalliner Struktur im festen Zustand) und thermoplastisch, weil es mechanische Eigenschaften aufweist, die sich je nach der Temperatur, der das Material ausgesetzt ist, verändern (z. B. thermische Ausdehnung). Es lässt sich an jeden Bedarf (vor allem im Bausektor) anpassen.

Es gibt zwei Arten von Polycarbonat: kompakt oder mit Hohlkammerstruktur.

Der deutlichste Unterschied zwischen den beiden Materialien ist die verschiedene Transparenz : Das kompakte Polycarbonat ist völlig transparent und glasähnlich, während das Hohlkammerpolycarbonat eine Hohlkammer- oder Wabenstruktur besitzt.

Die kompakte Beschaffenheit dieses Materialtyps macht das Material zu einem Vollmaterial, wie eine Platte, und damit schwerer als die wabenförmige Variante, die sich aus Luftkammern zusammensetzt. Das kompakte Polycarbonat hat daher einen höheren Preis als das Hohlkammerpolycarbonat, ist jedoch eleganter und ästhetisch schöner.

Hohlkammerpolycarbonat wird häufiger im industriellen Bereich eingesetzt (durchgehende gebogene Überdachungen, durchgehende oder waagrechte Lichtbänder mit möglichen Fenstern, vertikale Verglasungen, Sheddächer mit Öffnungen, Überdachungen mit Sandwichpaneelen), während das kompakte Polycarbonat häufiger im Design und in der Innenarchitektur (z.B.: Schutzdächer, interne Trennwände usw.) angewendet wird. Nichts spricht jedoch gegen die Anwendung des Hohlkammertyps für den zivilen Bereich, für die Ausführung von kleinen Dächern, Überdachungen für Pavillons, Terrassen, Veranden, Schutzdächer mit Überhang oder kleine Überdachungen für Balkone oder Gärten. Das Material kann kalt gebogen werden, wodurch seine Steifigkeit erhöht wird und es sich für jede Art von Anwendung eignet.

Im Bereich der Innenarchitektur können mit Polycarbonat Räume unterteilt und die Platten beliebig gefärbt und/oder verziert werden.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Einer unserer Experten wird Ihnen so rasch wie möglich antworten.