POLYCARBONAT vs FIBERGLASS


Fiberglas (oder GFK) ist ein Kunststoff, der aus mit Duroplast verstärkten Glasfasern besteht.

Trotz seines harzhaltigen und fadenförmigen Aussehens weist Fiberglas einen ähnlichen Transparenzkoeffizienten wie Polycarbonat auf, nämlich 0,86. Es besitzt jedoch den Nachteil einer schnellen Vergilbung und ist nicht so elastisch wie Polycarbonat, alles wegen der Harze, aus denen es besteht.

Wie Polycarbonat wird auch Fiberglas, wenn es für die Überdachungen verwendet wird, in Platten mit einem flachen, gewellten oder trapezförmigen Profil hergestellt und kann flach oder gebogen, transparent oder opak sein. Es ist in verschiedenen Breiten und Längen verfügbar und wird in montagefertigen Rollen geliefert. Der ästhetische Aspekt des Fiberglases ist nicht besonders elegant und wird daher weniger für DIY-Arbeiten von Privaten oder auch von Architekten zur Ausführung von Designprojekten benutzt.

Zusammenfassend können wir sagen:

Vorteile von Fiberglas:

  • Beständigkeit gegen chemische Mittel
  • Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Nachteile von Fiberglas im Vergleich zu Polycarbonat:

  • Vergilbung wegen der Zeit
  • geringe Elastizität
  • geringe Wärmedämmung
  • wenige Anpassungsmöglichkeiten
  • nicht besonders elegant

Vorteile von Polycarbonat:

  • thermische und mechanische Beständigkeit
  • Härte und Widerstand
  • Widerstand gegen Winddruck und Belastung
  • Leichtigkeit
  • Lichtdurchlässigkeit
  • Duktilität
  • bessere Feuerbeständigkeit
  • Wärmedämmung
  • Wiederverwertbarkeit und einfache Reinigung
  • variable Stärke

PolyPiù

Betriebsstandort: Via A. da Giussano, 15 – 20011 Corbetta (MI), Italien
Firmensitz: via Murri, 24 int. 27 – 20013 Magenta (MI), Italien

T. +39 02 9748371
F. +39 02 97483799

EMAIL: polypiuinfo@polypiu.it

Fragen Sie uns eine ZWANGLOSE Beratung

KONTAKTE

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!